Steffen Schindler

Steffen dankt Nirvana und Tocotronic dafür, dass sie die Jugend auf dem Dorf erträglich gemacht haben. Seitdem ist er dem Klang der elektrischen Gitarre verfallen. Mittlerweile studiert er in Berlin Geschichte und Kulturwissenschaft.

10.09.2021 Alles besser bei Stefan Raab? Jetzt lesen
06.09.2021 Turnstile und „Glow On“: Locker-Luftig in die Fresse Jetzt lesen
27.07.2021 Skateboard Anarchy – Eine kurze Geschichte des Skatepunk Jetzt lesen
12.07.2021 Shitney Beers und „Welcome To Miami“: Schön, nicht so schön und richtig beschissen Jetzt lesen
30.06.2021 Kontrolle und „Zwei“: Kapitalistischer Realismus Jetzt lesen
20.06.2021 Unter dem Radar #25: Curb Jetzt lesen
08.06.2021 „Jeder, der möchte, soll auf ein Konzert gehen können“ – Im Gespräch über barrierefreies Feiern Jetzt lesen
31.05.2021 Speak Easys und „Reefer Songs“: Von Jazz und Drogen Jetzt lesen
03.05.2021 International Music und „Ententraum“: Ist das noch Krautrock? Jetzt lesen
07.04.2021 Exklusive Videopremiere: Omas Zwerge und „Punkrock Radio - Live“ Jetzt lesen
21.03.2021 Professionelle Fanboys: Im Gespräch mit einer Tribute-Band Jetzt lesen
14.03.2021 Tigers Jaw und „I Won’t Care How You Remember Me“: Gruppenarbeit Jetzt lesen
08.02.2021 Psychedelic Porn Crumpets und „SHYGA! The Sunlight Mound“: Ein netter Kneipenabend Jetzt lesen
19.01.2021 Sperling und „Zweifel“: Keine Eintagsfliegen Jetzt lesen
11.01.2021 Retro Review: Wie „Rio I.“ aus einem Anarchisten einen König machte Jetzt lesen
30.12.2020 Steffens Jahresrückblick 2020 Jetzt lesen
14.12.2020 Donots und „Birthday Slams Live!“: Geburtstagsfest mit Circlepit Jetzt lesen
11.12.2020 Im Kreuzverhör #29: Culturcide - "Tacky Souvenirs Of Pre-Revolutionary America" Jetzt lesen
03.12.2020 Methadon für Musikfans: Eine Streaming-Typologie Jetzt lesen
16.11.2020 King Gizzard & The Lizard Wizard und „K.G.“: Eine Forschungssonde im Gizzverse Jetzt lesen