Kolumnen

Mein Lieblingssong zum Thema "Tod"

In den sozialen Medien drückt ein "Like" für erschütternde Ereignisse zumeist Mitgefühl und Teilhabe aus. Analog dazu sprechen wir hier nur bedingt von Lieblingssongs - doch auch das Lebensende kann für die Hinterbliebenen durch Musik erträglicher gemacht werden.
Vorschau 2020

Vorschau 2020: Mit 50 Platten ins neue Jahr

Bereits jetzt kündigen sich für das neue Jahr wieder viele fantastische neue Releases an. Wir werfen für euch einen Blick in die Zukunft und zeigen euch, welche Platten schon feststehen – und welche vielleicht noch folgen könnten.
Kendrick Lamar

Die 10er-Jahre und ihre Musik: Eine Review (Teil 3)

Das Jahrzehnt neigt sich dem Ende entgegen. Zeit, mal einen Schritt zurückzugehen und die Musik der 10er-Jahre Revue passieren zu lassen. Was bleibt hängen? Und wie wird man sich an die Musik dieser Dekade zurückerinnern? Ein Blick auf Rock, Pop und HipHop.
10er Jahre Teil 1

Die 10er-Jahre und ihre Musik: Eine Review (Teil 1)

Das Jahrzehnt neigt sich dem Ende entgegen. Zeit, mal einen Schritt zurückzugehen und die Musik der 10er-Jahre Revue passieren zu lassen. Was bleibt hängen? Und wie wird man sich an die Musik dieser Dekade zurückerinnern? Ein Blick auf Rock, Pop und HipHop.

Mein Lieblingssong zum Thema „Gaming"

Einmal monatlich stellen wir unsere Lieblingssongs zu einem bestimmten Thema zusammen. In dieser Ausgabe widmen wir uns der Videospielbranche. Welcher Song macht ein wirklich gelungenes Freizeitvergnügen aus?
Faber I Fucking Love My Life Cover

Ein Liebesbrief an Fabers "I Fucking Love My Life"

Faber, bürgerlich Julian Pollina, pfeift auf sämtliche in der Popmusik üblichen Konventionen, oder den Einwand „Das war doch alles schon einmal da“, und gibt sich stattdessen mit offenem Hemd und Sonnenbrille den schmierigsten Klischees eines Popstars hin. Das kann richtig nach hinten losgehen. Nicht aber, wenn man so eine umfassende musikalische Sozialisation erfahren hat wie Faber.

Kanye West und sein Meilenstein „Yeezus“: Was wir brauchen, nicht, was wir wollen

5 Jahre vor seinen politisch hochgradig fragwürdigen Aussagen hatte Kanye West wirklich einmal etwas zu sagen, verpackt in ein progressives Ungetüm aus Industrial-Rap und Elektropunk als Avantgarde für die Massen, der die Provokation zur Kunstform erhob. Wir blicken zurück auf fünf Jahre „Yeezus“.

XXXTentacion und „?“: Der Wahnsinn unserer Zeit

Die Musik und der Künstler sind so eng miteinander verwoben, dass aus der geplanten Besprechung ein Essay über XXXTentacion, den Zeitgeist und dem aktuellen Stand von Rap entstanden ist.
Franz Ferdinand Live

Quo vadis, Rockmusik?

Fans von Rockmusik sehen ihr wertvollstes Kulturgut durch den Vormarsch des Hip-Hops bedroht. Doch stirbt Gitarrenmusik wirklich aus? Und ist der wirtschaftliche Niedergang des Rock überhaupt etwas Schlechtes?