Specials

In Hearts Wake: Umweltfreundliche Plattenproduktion

Der Klimawandel ist real und wird auch bei uns immer präsenter. Dass wir dringend etwas dagegen tun müssen, steht außer Frage, genauso wie die Tatsache, dass die Produktion von nicht unbedingt notwendigen Sachgütern gar nicht mal so gut ist. Die australische Metalcoreband In Hearts Wake hat deshalb schon vor einiger Zeit ihre Plattenproduktion auf Klimaneutralität und Nachhaltigkeit umgestellt. Darüber haben wir mit der Band gesprochen.
Streaming

Streitfall: Ist Musik-Streaming eine gute Sache?

Streaming ist das Musikmedium der Stunde. Aber sind Spotify, Apple Music und Deezer wünschenswerte Innovationen oder eine Art von Musikkonsum, die wir nie haben wollten? Jannika und Jakob diskutieren.

Der Hang zur Konservierung — Eine Tonträgerhistorie

Versteht man Musik als eine mehr oder weniger systematische Anordnung von akustischen Signalen, ist dieses Phänomen keineswegs exklusiv für - geschweige denn eine Erfindung der - Spezies Mensch. Man spricht ja nicht umsonst von Singvögeln oder Walgesängen. Was menschengemachte Musik aber von der anderer Tiere unterscheidet, ist der Drang, das eigene Gedudel auch permanent irgendwo abspeichern zu können. Es folgt eine kurze Zeitgeschichte des Mediums Tonträger.
Schallplatte

Editorial: Musik und Medium

Eigentlich soll Musik ja Musik bleiben, aber manchmal scheint es, als würden unter Vinyl-Nerds und Streaming-Nutzern ähnliche Glaubenskriege abgehalten werden wie bei der Frage um die Lieblingsband. Wir geben nach und widmen einen ganzen Monat den Musikmedien.

Raubkopien: Vom „Rock auf Knochen“ bis Napster

Die illegale Verbreitung von Musik ist eng mit der Entwicklung der Tonträger verbunden. Manchmal nahm sie dabei sogar eine Vorreiterrolle ein. Eine Reise durch die Geschichte der Raubkopien und Bootlegs.

Hintergrundbericht: Black Metal und NSBM

Black Metal ist wahrscheinlich das am meisten von Vorurteilen und Stigmatisierungen belastete Metalgenre, wenn nicht generell Musikgenre. Teils zu Recht. Als Subgenre gefürchtet, teilt sich Black Metal noch in weitere Unterkategorien auf. In diesem Hintergrundbericht solles um da Subgenre National Socialist Black Metal (NSBM) gehen. Vorsicht, Triggerwarnung wegen Gewalt und Suizid!
Noise DJ

Die Faszination des Lärms: Warum Menschen freiwillig Noise-Musik hören

Kaum eine Musikrichtung spielt so aggressiv mit Klängen wie Noise. Aber wie sind wir so weit gekommen, dass wir uns bewusst Geräusche an der Grenze des Erträglichen anhören wollen?
Loch Wand

Hanatarash: Wenn Musik lebensgefährlich wird

Mit dem Bulldozer durch die Rückwand eines Clubs, eine echte Kreissäge am Bein und ein fast gezündeter Molotow-Cocktail: In den 80ern veranstaltete das japanische Noise-Duo Hanatarash Shows, die nicht nur die Band selbst, sondern auch das Publikum in Lebensgefahr brachten. Wie weit darf Kunst gehen?

„If You Celebrate It, It’s Art“ – Klangwechsel in Halberstadt

Halberstadt, Sachsen-Anhalt, irgendwo am Rande des Harzes. Bereits auf dem Weg zur Konzertlocation kommen mir Zweifel an meinem Zeitplan. Gerade einmal eine halbe Stunde habe ich mir für den Rückweg zum Bahnhof gegeben, nur zieht sich der Gang entlang der urigen Fachwerkhäuser und nicht ganz so urigen Plattenbauten nun schon deutlich länger, als es mir lieb wäre.

Höher, schneller, lauter - Musikalische Weltrekorde

Manchen KünstlerInnen reicht es einfach nicht, alle paar Jahre ein Album rauszubringen und dann ein bisschen durch die Gegend zu touren. So entstehen dann die unglaublichsten musikalischen Weltrekorde. Ein paar davon haben wir euch hier zusammengestellt.