Unser Album der Woche

9.2

Bury Tomorrow und "Cannibal": Kombinationstalent

Bury Tomorrow sind zwei Jahre nach dem Erfolgsalbum „Black Flame“ zurück mit „Cannibal“ und beweisen einmal mehr, dass sie Shouts, Cleangesang und tiefgründige Texte zu Meisterwerken verbinden können.

Neuste Artikel

Die neusten Reviews

7.5

Bad Cop/Bad Cop mit "The Ride": Frauenpower und Melodic-Punk

Die vier Frauen von Bad Cop/Bad Cop kommen mit einer Mischung aus Melodic-Punk, punkigeren Rocksongs und etwas Pop-Punk nach drei Jahren wieder. Uns erwarten Lieder, die gute Laune machen, persönliche Lyrics, sowie politische Themen.
6.2

The Real McKenzies und „Beer and Loathing“: Weil Festival ein Mindset ist

Konzerte sind abgesagt. Festivals sind abgesagt. Ceilidh, die traditionellen schottischen Tanzveranstaltungen, sind auch abgesagt. Aber irgendwo zwischen Gaelic Folk, Punk und Hard Rock feiern The Real McKenzies weiter ihre Party.
9.2

Bury Tomorrow und "Cannibal": Kombinationstalent

Bury Tomorrow sind zwei Jahre nach dem Erfolgsalbum „Black Flame“ zurück mit „Cannibal“ und beweisen einmal mehr, dass sie Shouts, Cleangesang und tiefgründige Texte zu Meisterwerken verbinden können.
7.5

Juse Ju und „Millennium“: Feelings, please!

Mit „Shibuya Crossing“ erreichte Juse Ju erstmals eine größere Hörerschaft. „Millennium“ beschert uns erneut tiefe Einblicke in das Seelenleben des Rappers, aber auch gepflegtes Austeilen gegen Gott und die Welt.