Unser Album der Woche

8.2

Dry Cleaning und „New Long Leg“: Musikgewordene Coolness

Bisher war es extrem schwer, die vierköpfige Band Dry Cleaning aus dem Süden Londons zu googlen. Man darf sich ziemlich sicher sein, dass sich das nach diesem Album schlagartig ändern wird und man nicht umgehend auf die nächstgelegene Trockenwäscherei verwiesen wird.

Die neusten Reviews

8.2

Dry Cleaning und „New Long Leg“: Musikgewordene Coolness

Bisher war es extrem schwer, die vierköpfige Band Dry Cleaning aus dem Süden Londons zu googlen. Man darf sich ziemlich sicher sein, dass sich das nach diesem Album schlagartig ändern wird und man nicht umgehend auf die nächstgelegene Trockenwäscherei verwiesen wird.
Disarstar Deutscher Oktober Cover
8.9

Disarstar und "Deutscher Oktober": Systemkritik

Disarstar kontrolliert mit seinem Flow den Beat und rappt gegen den Kapitalismus und für eine Welt mit mehr Gleichberechtigung. Gleichzeitig geht es dem Hamburger Rapper auch darum zu zeigen, was es bedeutet von der Hand in dem Mund zu leben, während sich nebenan der zweite Porsche gekauft wird.
7.4

´68 und "Give One Take One": Fern jeder Ladehemmung

Wie holt man aus minimaler Personenstärke den maximalen Bombast heraus? ´68 pöbeln die Antwort auf diese Frage und diverse, weitere Statements mit voller Inbrunst heraus.
7

Great Escapes und "Okay": Mehr als okay?

Die westfälische Emo-Punk-Band Great Escapes war vor über zwei Jahren in unserem Format "Unter dem Radar" zu Gast und hat mit "Okay" nach sechs Jahren endlich ein neues Album fabriziert. Doch wird das Album dem Titel (mehr als) gerecht?