Artikel

Jahresrückblick Paula

Jahresrückblick 2022: Paula

2022 hat sich alles irgendwie nicht so real angefühlt. Das einzige was bleibt ist das Chaos. In diesem stetigen Chaos wurde ich auch dieses Jahr von ein paar guten Platten begleitet, die das Jahr wieder etwas erträglicher gemacht haben.

Jahresrücklick 2022: Steffen

Von Krise zu Krise zu Krise schien es dieses Jahr zu gehen, Angeblich soll das gut für die Kunst sein. Für die Musik war 2022 jedenfalls ein gutes Jahr: Ich kann mich nicht erinnern, schon im März so viele Kandidaten für mein Album das Jahres beeinander gehabt zu haben.

Jahresrückblick 2022: Jannie

Es ist wieder soweit. Das ist der dritte (!) Jahresrückblick, den ich für Album der Woche schreibe und die Zeit ist nur so gerast. Dieses Jahr ist nicht nur privat wirklich viel passiert, mit dem ersten richtigen Festivalsommer „nach“ der Pandemie ist auch endlich wieder Leben in die Musikbranche gekommen und auf meine absoluten Highlights will ich hier zurückblicken.

Jahresrückblick 2022: Dave

Dieses Jahr war ein kultureller Erdrutsch für mich. Konzerte, Alben, Kultur, alles auf einmal, alles wieder da. Und dann fährst du mit so ein paar nervösen Gedanken nach Hamburg, um fast fremde Menschen zu treffen und kommst mit so viel Liebe zurück. Ich versuch das mal zusammenzufassen.

Unter dem Radar #35: scheitern.dreitausend

Eine Band mit zwei Frontmenschen – funktioniert das? Scheitern.dreitausend aus Bremen beweisen, dass aus so einer Konstellation wunderbar ehrlicher und dreckiger Indie-Rock entstehen kann.

Jahresrückblick 2022: Joe

2022 war ein interessantes Jahr. Meine Station musste Anfang des Jahres spontan zur CoViDstation umfunktioniert werden, weil die Zahlen explodierten und draußen fiel die Maskenpflicht. Musikalisch lief es da schon besser, auch wenn ich Konzerten weiterhin fern blieb.

Pixies und "Doggerel": Bandspreading

Die verschrobenen Pixies als breitbeinige Rocker? Funktioniert das? Das neue Album "Doggerel" zeigt: nur so halb.
Cover September 2022

Editorial September 2022: Komm ins Licht, jetzt!

Seit langem war der Redaktionschat bei Album der Woche nicht mehr so rege gefüllt, wie in den letzten Tagen: Das neue Fjørt-Album ist angekündigt und wir sollten aufpassen, dabei nicht die vielen anderen Releases zu vergessen, die uns im September erwarten.

Sommerloch: Auf diese Alben freuen wir uns 2022 noch

Nach zwei Jahren Pandemie kommen endlich alle verschobenen oder in Zeiten der Lockdowns produzierten Alben ans Tageslicht - und das sind für den Rest von 2022 noch einige, auf die wir uns freuen und die wir euch hier vorstellen wollen!
Cover August 2022

Editorial August 2022: Gute Aussichten

Selten machte das Erstellen eines Redaktionsplans so viel Spaß und gleichzeitig so viele Probleme wie in diesem August - eine wahre Parade an vielversprechenden Platten hält die Musikindustrie da für uns bereit. Und außerdem bahnt sich am Album-der-Woche-Himmel etwas an, über das wir erst ganz bald reden dürfen.