Im Kreuzverhör

Im Kreuzverhör #47: Box Car Racer - "Box Car Racer"

Einmal monatlich stellt sich die Redaktion gemeinsam Platten außerhalb ihrer Komfortzone. Dieses Mal wirft Joe "Box Car Racer" von Box Car Racer in den Ring.

Im Kreuzverhör #46: Oberer Totpunkt - "Neurosen blühen"

Einmal monatlich stellt sich die Redaktion gemeinsam Platten außerhalb ihrer Komfortzone. Dieses Mal wirft Paula "Neurosen blühen" von Oberer Totpunkt in den Ring.

Im Kreuzverhör #45: LYR - "Call In The Crash Team"

Einmal monatlich stellt sich die Redaktion gemeinsam Platten außerhalb ihrer Komfortzone. Dieses Mal wirft Dave "Call In The Crash Team" von LYR in den Ring.

Im Kreuzverhör #44: Y-Titty - "Stricksocken Swagger"

Einmal monatlich stellt sich die Redaktion gemeinsam Platten außerhalb ihrer Komfortzone. Dieses Mal wirft Jannika "Stricksocken Swagger" von Y-Titty in den Ring.

Im Kreuzverhör #43: Milking The Goatmachine - "Clockwork Udder"

Einmal monatlich stellt sich die Redaktion gemeinsam Platten außerhalb ihrer Komfortzone. Dieses Mal wirft Mark "Clockwork Udder" von Milking The Goatmachine in den Ring.

Im Kreuzverhör #42: Creedence Clearwater Revival - "Cosmo's Factory"

Einmal monatlich stellt sich die Redaktion gemeinsam Platten außerhalb ihrer Komfortzone. Dieses Mal wirft Moritz "Cosmo's Factory" von Creedence Clearwater Revival in den Ring.
Ein Skelett, welches aussieht als würde es eine Parade anführen steht unter dem "My Chemical Romance" Schriftzug

Im Kreuzverhör #41: My Chemical Romance - "The Black Parade"

Einmal monatlich stellt sich die Redaktion gemeinsam Platten außerhalb ihrer Komfortzone. Dieses Mal gibt es - passend zum Themenmonat "The Black Parade" - von My Chemical Romance.

Im Kreuzverhör #40: Low Roar - "0"

Einmal monatlich stellt sich die Redaktion gemeinsam Platten außerhalb ihrer Komfortzone. Dieses Mal wirft Dave "0" von Low Roar in den Ring.

Im Kreuzverhör #39: Neuromonakh Feofan - "В душе драм, в сердце светлая Русь"

Einmal monatlich stellt sich die Redaktion gemeinsam Platten außerhalb ihrer Komfortzone. Dieses Mal wirft Paula "В душе драм, в сердце светлая Русь" von Neuromonakh Feofan in den Ring.

Im Kreuzverhör #38: Pink Floyd - "The Dark Side Of The Moon"

Einmal monatlich stellt sich die Redaktion Platten außerhalb ihrer Komfortzone. Passend zum Themenmonat 70er-Jahre werfen wir dieses Mal den Klassiker "The Dark Side Of The Moon" von Pink Floyd in den Ring.
Label Color
Grün