Heartcore Charity Festival zugunsten von Sea Watch e.V.

Am 21. September 2019 findet in Berlin das zweite Heartcore Charity Festival statt. In diesem Jahr treten sechs Bands aus den Genres Metal und Hardcore unentgeltlich im EastEnd Berlin auf, um mit den Organisatoren des Festivals die Arbeit von Sea Watch e.V. zu unterstützen.
Heartcore Charity Festival

Seine Wurzeln hat das Heartcore Charity Festival im Jahr 2017. Die Berliner Bands What's Left Behind und The Sky Below organisierten die erste Heartcore Benefiz Show mit einer weiteren Band im Line-Up (Misshaped Fortune), aus der im Jahr 2018 das erste Heartcore Charity Festival als eintägige Indoorveranstaltung entstand.

Das Festival verfolgt in jedem Jahr einen wohltätigen Zweck. Im vergangenen Jahr unterstützte man mit den Einnahmen die Kältehilfe der Berliner Stadtmission, in diesem Jahr den Verein Sea Watch e.V. Die Bands verzichten auf ihre Gage, der Eintritt für die Besucher und Besucherinnen ist eine freiwillige Spende in beliebiger Höhe. So kann jeder unabhängig seines persönlichen Einkommens an der Veranstaltung teilnehmen.

In diesem Jahr treten die folgenden Bands auf dem Heartcore Charity Festival auf:

- The Sleeper

- Reveira

- Kora Winter

- Wither

- Straylight

- Sudden Decay

Neben den Auftritten der Bands soll es einen Spoken-Word-Beitrag eines Geflüchteten, eine Social-Media-Foto-Wand zum Schießen und Teilen von Fotos von der Veranstaltung und Speisen eines sozialen Projektes zur beruflichen Wiedereingliederung geben (deren Erlös ebenfalls als Spende an Sea Watch e.V. gespendet wird). Weitere Aktionen sind angedacht.

Wer die Veranstaltung und die Arbeit der Organisatoren über ein Crowdfunding unerstützen möchte, hat hier die Möglichkeit dazu: