The Frights: Live-Album „Live At The Observatory“ erscheint am 12. April 2019

Im vergangenen November tourten The Frights durch Europa. Wer das Spektakel hierorts verpasst hat, bekommt jetzt die Möglichkeit, sich die Surfpunk-Show der Kalifornier im April dieses Jahres nach Hause zu holen.
2d3852eaf0e393fbdd24ebb0a8d6450603611dd1.jpg

„Live At The Observatory“ wurde am 08. September 2018 in Santa Ana, Kalifornien bei ausverkaufter Hütte aufgenommen und sendet seinen ersten Boten bereits voraus. „Whatever“ kann als absoluter Ohrwurmgarant des aktuellen Studioalbums „Hypochondriac“ ab sofort als Live-Version bei allen gängigen Anbietern gestreamt werden. Ebenfalls ist der Titel bereits mit einigen bildlichen Konzertausschnitten unterlegt auf Youtube verfügbar und macht Riesenlust auf das, was da im April auf uns zukommt. Für die passende Atmosphäre sorgt das heimische Publikum beim ersten Konzert der vergangenen Tour der Amerikaner allemal.

Aktuell kann man das vierzehn Titel umfassende Album auf Doppel-LP oder CD einzeln oder in Kombination mit verschiedenen T-Shirts im Shop von Epitaph Records vorbestellen.