Kettcar kündigen Live-Album und die vorerst letzte Tour an

Im Jahr 2017 meldeten sich Kettcar mit „Ich vs. Wir“ aus einer fünfjährigen Pause zurück. Nach einer vorerst letzten Tour im Januar und Februar 2020 wird die Band um Marcus Wiebusch erneut auf unbestimmte Zeit von der Bildfläche verschwinden. Kettcar verkünden eine gute, eine schlechte und eine beste Nachricht.

Die gute Nachricht: Das Livealbum „…und das geht so“ kann ab Montag, den 16.09. überall vorbestellt werden und erscheint am 08.11. als CD und Digital, die LP-Version erst am 29.11. Das Album umfasst 21 Songs und wurde auf verschiedenen Konzerten auf den Touren zum aktuellen Album und der EP aufgenommen. In einigen der Stücke wirkt ein Bläser-Trio auf der Bühne mit.

Die schlechte Nachricht: Kettcar werden erneut eine Pause einlegen. Als Grund nennt die Band die Tatsache, wie gut die fünfjährige Pause vor dem Release von „Ich vs. Wir“ allen Beteiligten getan hat. Im Januar 2020 werden Kettcar die erneute Pause unbekannter Länge antreten.

Die beste Nachricht:  Es wird eine vorerst letzte Tour geben, welche im Januar und Anfang Februar 2020 in folgenden Städten stattfindet:

26.01. Düsseldorf, Stahlwerk
27.01. Nürnberg, Z-bau
28.01. München, Muffathalle
29.01. Mannheim, Capitol
30.01. Dresden, Schlachthof
31.01. Bremen, Pier 2
01.02. Lübeck, MuK

Kettcar gehen vorerst mit allem was sie haben, um die Emotionen der vergangenen Touren ein letztes Mal zu erleben. Kettcar verabschieden sich zu Beginn des kommenden Jahres mit den Bläsern, den LED-Wänden auf der Bühne und der neuen Liveplatte „…und das geht so“ im Gepäck.

Tickets für die Tour sind ebenfalls ab Montag, dem 16.09., ab 10:00 Uhr überall erhältlich.