ZSK veröffentlichen neue Single "Sag mir wie lange"

ZSK veröffentlichen erste Single aus dem sechsten Studioalbum "Ende der Welt" am Jahrestag des rechtsterroristischen Anschlags in Halle.
fc21f910-0051-48e0-99bd-4732f05731ef.jpg

In Zusammenarbeit mit ANTI-FLAG haben ZSK einen mahnenden Song pünktlich zum 1. Jahrestag des Anschlags in Halle veröffentlicht. "Wir haben den Song auf unserer gemeinsamen Tour Anfang des Jahres geschrieben und während des Lockdowns fleißig Demos hin und her gemailt. Musik lässt sich von einem hinterhältigen Virus nicht stoppen", erzählt die Band aus Berlin.

NSU, Hanau, Halle, rechte Chatgruppen bei der Polizei - keine Einzelfälle! Umso wichtiger sind Bands wie ZSK, die nicht still bleiben und weiterhin ihre Wut in Songs ausdrücken. 

Sänger Joshi

"Jedes Mal wenn es wieder einen neuen 'Einzelfall' zu beklagen gibt, denkt man sich: Was muss denn noch passieren? Das Gerede von 'verwirrten Einzeltätern' macht uns richtig wütend. Man muss diese Taten klar als das benennen, was sie sind: rassistische Morde"

"Ende der Welt", das neue Album von ZSK, erscheint am 15.02.2021 über Century Media Records. Im Shop der Band ist das Album in mehreren Versionen vorbestellbar.

Geplante Tour:

ZSK - "Ende der Welt" Tour 2020 / 2021

11.12.20 Saalfeld / Saale, Klubhaus der Jugend
12.12.20 Greifswald (ausverkauft)
15.01.21 Leipzig, Täubchenthal
16.01.21 München, Backstage
05.03.21 Karlsruhe, Substage
06.03.21 Kaiserslautern, Kammgarn
26.03.21 Kiel, Die Pumpe
27.03.21 Bremen, Schlachthof
10.04.21 Hamburg, Grosse Freiheit 36
16.04.21 Wiesbaden, Schlachthof
17.04.21 Rostock, M.A.U. Club
23.04.21 Hannover, Faust
24.04.21 Düsseldorf, Zakk
07.05.21 Berlin, SO 36
08.05.21 Berlin, SO 36