Russkaja touren im Herbst durch Deutschland und Österreich

Mit „Kosmopoliturbo“ heizen euch Russkaja am Jahresende noch einmal richtig ein und trotzen dem Winterblues mit Russian Turbo Polka direkt aus Wien.
cabbfd6c1bdbdfeb59b8b23c1aada44f471ef85d.jpg

Russkaja veröffentlichten im August ihr Album „Kosmopoliturbo“ und lieferten damit den Soundtrack für eine Welt, in der die kosmopolitische Welle sämtliche Grenzen wegspült. Wild und ausgelassen werden Ska, Balkan-Beats, Polka, Folklore und Funk-Sounds zu einem unverwechselbaren Sound vereint, der nicht nur zu Hause, sondern vor allem live in den Konzertsälen Laune macht. Wer bei Russian Turbo Polka mit dynamischen Bläsern, anmutiger Geige und lauten Gitarren nicht stillsitzen kann und in den Genuss der künstlerischen Kollektivgefühlsbewusstseinserweiterung (KGB) kommen möchte, der kann Russkaja auf ihrer Tour besuchen.

Während die sieben energiegeladenen Weltbürger im Oktober noch in Österreich unterwegs sind, statten sie von November bis Dezember zahlreichen deutschen Städten einen Besuch ab, bevor sie sich für ihr Jahresabschlusskonzert wieder in Österreich einfinden:

Tourdates