Joes VaporPlaza #91: GALAFUTURA - "Amarte Duele"

Willkommen bei Joes VaporPlaza. Hier präsentiere ich euch aktuelle oder ältere Alben aus dem Genre des Vaporwave. Die heutige Empfehlung ist ein TV-Abend mit Röhrenfernseher und wunderschöner Nostalgie.
gala.png

Artist: GALAFUTURA
Album: Amarte Duele
Erscheinungsjahr: 2017
Anspieltipp: Detrás de Cámaras (PROMO)
Stil: Broken Transmission
Link: https://boguscollective.bandcamp.com/album/amarte-duele

Broken Transmission ist eines meiner liebsten Genres des Vaporwave und doch finde ich selten Alben, die es wert sind, hier vorgestellt zu werden. Ich hatte echt Probleme ein Album für diese Ausgabe zu finden, doch dann fiel mir ein, dass ich in meinen letzten Nachtdiensten in der plaza.one-App einen Song gespeichert hatte, der mir echt sehr gefallen hat. Das Album dahinter sollte mich nicht enttäuschen.

Es ist 1986 und ihr kommt vom Skaten mit euren Freunden nach Hause. Eure Lieblingsserie kommt im Fernsehen. Die flimmernde Röhre hat schon ab und an Bildfehler und der Ton war auch schonmal besser, aber das stört gar nicht. Die Welt bleibt draußen, während ihr in die Serie eintaucht und für ein paar Minuten einfach mal die Realität hinter euch lassen könnt. So klingt „Amarte Duele“.

Laut Albumbeschreibung (und Übersetzungsprogramm!) ist das ganze eine auditive Telenovela. Es geht um Liebe, Intrigen und Tränen. Das habe ich jetzt nicht sofort herausgehört, aber wenn man es weiß, gibt es dem Album noch ein wenig mehr Tiefe. Aber auch ohne diese Beschreibung ist „Amarte Duele“ einfach ein schönes Broken-Transmission-Album. Es klingt nach 80ern, Röhrenfernsehern und steckt voller Sehnsucht. Die Nostalgie ist immens. 

Auch wenn die Zeit der Röhrenfernseher vorbei ist und ich Telenovelas nie gesehen habe, habe ich das Album dennoch sehr genossen. Broken Transmission ist wie erwähnt einer meiner Lieblingsuntergenre des Vaporwave. Die teils abgehackten Loops, die klingen als würden sie zum tausendesten Mal von einer alten VHSkassette über einen Röhrenfernseher abgespielt werden, haben eine unbeschreibliche Magie. Natürlich ist das Genre nicht das zugänglichste und es kann ein paar Anläufe brauchen, bis die Liebe wächst. „Amarte Duele“ ist ein perfektes Album dafür. Es ist nicht so radikal wie andere Alben und orientiert sich eher am klassischen Vaporwave, wenn es um Songstrukturen geht. 

Ist „Amarte Duele“ ein einfaches Album? Sicherlich nicht. Broken Transmission ist manchen zu sperrig und abstrus und die Sprachschnipsel versteht niemand, der nicht des Spanischen mächtig ist. Ist ein geniales Album? Auf jeden Fall! Es transportiert eine wundervolle Atmosphäre und Nostalgie und zeigt einfach, dass Gefühle nicht unbedingt Worte (die man versteht) brauchen. Es ist einfach schöne Musik.

Wieder so ein Zufallsfund dank plaza.one und wieder ein Album, welches beweist, wie schön Broken Transmission klingen kann.

Another chance find thanks to plaza.one and again an album that proves how beautiful Broken Transmission can sound.