Joes VaporPlaza #41: desert sand feels warm at night - "一人で"

Willkommen bei Joes VaporPlaza. Hier präsentiere ich euch aktuelle oder ältere Alben aus dem Genre des Vaporwave. Die heutige Empfehlung ist ein melancholisches Album für einsame Stunden.

Artist: desert sand feels warm at night
Album: "一人で"
Erscheinungsjahr: 2019
Anspieltipp: "無言の声"
Stil: Slushwave
Link: https://desertsand.bandcamp.com/album/--11

„一人で“ bedeutet (zumindest wenn man google glaubt) „allein“ und genauso hört sich das Album auch an. Den Titel für den eingängigsten Künstlernamen wird desert sand feels warm at night nicht gewinnen, aber die Herzen von Slushwave-Liebhabern auf jeden Fall.

Slushwave ist ein sanftes und atmosphärisches Untergenre des Vaporwave, begründet und geprägt durch t e l e p a t h. Es zeichnet sich durch einen ruhigen und zurückhaltenden Sound aus. Langgezogene Klanglandschaften und atmosphärische Loops bieten ein Ambiente, um sich in der Musik zu verlieren. „一人で“ zeigt dies eindrucksvoll und berührt mit vorsichtigen Tönen und Zurückhaltung.

Die Songs drücken Nachdenklichkeit und Stille aus, als würde man abends allein durch die Straßen der Heimatstadt laufen und über das Leben nachdenken. Vertane Chancen, verlorene Lieben, Menschen, die man enttäuscht hat, Momente, in denen man nicht das gesagt hat, was man hätte sagen sollen. Und doch blitzt zwischen all diesen Gefühlen auch Hoffnung auf. Es klingt nach Zärtlichkeit und Sehnsucht, vielleicht sogar Gedanken an Liebe. 

Letztendlich ist „一人で“ jedoch ein Album, das allein genossen werden sollte. Ähnlich wie beim Genregründer t e l e p a t h droht die Musik als Hintergrundrauschen zu verkommen, gibt man ihr nicht die Zeit, um sich vollends zu entfalten. Alles bleibt sanft und vorsichtig, beinahe versteckt und nur wer sich darauf konzentriert, kann die Schönheit erkennen und fühlen. Auch wenn „一人で“ vielleicht keine aufregende Geschichte erzählt, so bietet es gerade deshalb genug Raum für die eigene. desert sand feels warm at night macht Musik für bestimmte Momente. Ungeeignet für Partys oder nette Abende, außer man sucht unaufdringliche Hintergrundmusik, was „一人で“ aber nicht gerecht wird. Nehmt euch einen Abend frei, macht euch einen Drink eurer Wahl fertig und lasst euch auf dieses Album ein. 

Slushwave ist ein Untergenre, an welches ich mich langsam gewöhnen musste. Mittlerweile genieße ich die Klanglandschaften und die sanften Töne, welche teils mehr Gefühl ausdrücken können als mancher Text. desert sand feels warm at night beweist dies eindrucksvoll und verdient definitiv Gehör.

„一人で“ überraschte mich und hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Ein traumhaftes Album mit viel Gefühl und Liebe.

"一人で" surprised me and fascinated me immediately. A fantastic album with a lot of feeling and love.

Neuen Kommentar schreiben

Comment Text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
Ich willige der Übermittlung der eingegeben Daten ein und stimme den Datenschutzbedingungen zu.