Alessandro Cortini

03.07.2021 Alessandro Cortini und "SCURO CHIARO": Synthetische Ruhe Jetzt lesen
11.01.2021 5 Jahre, 50 Platten: Die denkwürdigsten Alben der Woche (Teil 2) Jetzt lesen
20.09.2019 Alessandro Cortini und "Volume Massimo": Keine Worte Jetzt lesen
02.10.2017 Alessandro Cortini und „Avanti“ - musikgewordene Erinnerungen Jetzt lesen
  • Alessandro Cortini
  • SCURO CHIARO
Seit "Avanti" erwarte ich immer wieder, von Cortini genauso überrascht zu werden und werde jedes Mal ein wenig enttäuscht, ohne dass die Alben wirklich schlecht sind. So auch bei diesem Werk. Es ist gut gemacht und für Fans von Synthiemusik vermutlich ein Traum. Für mich leider nur schöne Hintergrundmusik.
  • Alessandro Cortini
  • Volume Massimo
Neben Trent Reznor gehört Cortini zu meinen Lieblingspersonen im Musikbereich und so war ich sehr auf das Album gespannt, auch weil der Vorgänger „Avanti“ mich schwer begeistert hat. Leider verpasst „Volume Massimo“ diesen Moment und dürfte wohl nur etwas für eingefleischte Fans und Synthie-Freunde sein.
  • Alessandro Cortini
  • Fine
  • Alessandro Cortini
  • Avanti
Ein Album wie „Zurück in die Zukunft“. Eine Zeitreise in die eigene Vergangenheit und unglaublich schön.