Devil Is Fine

Devil Is Fine

cf911cd1401f85e8b7ac1d9005ff6243ff18aed5.jpg
Band
Erscheinungsdatum
Rezension
7.6
Wertung

Innermusikalisch wirkt "Devil Is Fine" wie aus einem Guss, und das ist bei einem derart gewagten Genre-Konzept wirklich mehr als beeindruckend. Der kaum vorhandene Spannungsbogen verhindert, dass Zeal & Ardors erste Platte ein ernsthafter Anwärter auf das Album des Jahres wird - das nächste Werk des Schweizers dürfte dafür aber hoch gehandelt werden.

Jakob Uhlig