Uthlande

Uthlande

Band
Erscheinungsdatum
Rezension
8.2
Wertung

Turbostaat dringen mit ihrem siebten Studioalbum in erzählerische Breitengrade vor, die den Genre-Kollegen Spucke am Mikrofon gefrieren lassen dürften. 2020 könnte ein schweres Jahr für deutschen Punkrock werden. For there is only one King, and that’s the King in the North.

Kai Weingärtner
7.1
Wertung

Kryptische und anprangernde Botschaften, drückende Gitarren zwischen bedachten Parts und tiefgreifende Zugeständnisse, die Gevatter Punkrock hier an die weiteren Genres macht: „Uthlande“ ist ein reifes Studiowerk, welches bei aller Ernsthaftigkeit niemals die Freude am Hören raubt. Ein starker Auftakt für das Musikjahr 2020.

Marco Kampe