Razz

11.06.2021 Razz und „Might Delete Later“: Löschen oder nicht löschen, das ist hier die Frage. Jetzt lesen
31.12.2020 Vorschau 2021: Mit 50 Platten ins neue Jahr Jetzt lesen
19.09.2017 Reeperbahn Festival: Unsere Empfehlungen Jetzt lesen
13.09.2017 Razz lassen ihren Blick auf "Nocturnal" langsam schweifen Jetzt lesen
  • Razz
  • Might Delete Later
Razz versetzen die Hörer:innen mit „Might Delete Later“ in einen gefühlslastigen Roadtrip. Meine Gedanken schwirrten danach zwischen einer nächtlichen Autofahrt auf einem nie endenden Highway und dem langsamen Wandern zwischen Neonschildern, welche von den zurückgelassenen Spuren der vergangenen Nacht reflektiert werden. Die Symbiose von Synthies, treibenden Gitarrenrhythmen und den melancholischen Lyrics schaffen eine Atmosphäre, in welcher man schwelgen kann und auch sollte!
  • Razz
  • Nocturnal
"Nocturnal" erweist sich als eines von vielen soliden Zweitwerken, dass Fans zufriedenstellen und für mehr Live-Material sorgen wird. Es bleibt spannend, wie Razz die Aufgabe der dritten Platte angehen werden - spätestens dann kann eine Band sich nämlich nicht mehr nur auf Altbewährtem ausruhen.