5 Tipps für den erfolgreichen Ticketkauf im Vorverkauf

Für beliebte Bands sind die Konzerttickets schnell vergriffen. Damit du höhere Chancen hast, Tickets zu ergattern, haben wir hier 5 Tipps für dich:
ticketsvvk.jpg

1. Tipp: Erinnerung einrichten 

Der Ticketvorverkauf wird für viele Künstler wie Rise Against oder Papa Roach wenige Tage vor Verkaufsstart bekannt gegeben. Selten sind die Termine wirklich bequem für Berufstätige, deshalb solltest du dir gleich eine Erinnerung in dein Smartphone einstellen, um ja nicht den Start zu verpassen. Setze dir unbedingt die Erinnerung 15 Minuten vor dem Verkaufsstart, damit du noch genügend Zeit hast, dich vorzubereiten. 

2. Tipp: Nutzerkonto anlegen

Oftmals benötigt ihr vor dem Kauf von Konzertkarten ein Nutzerkonto auf der jeweiligen Seite. Da beim Vorverkauf in der Regel eine hohe Last auf den Servern der Ticketagentur liegen wird, solltet ihr euch schon vor dem Ticketkauf ein Konto anlegen. So spart ihr euch bei der Eingabe der Adresse auch wertvolle Sekunden und könnt den Schritt im Checkout bequem weiterklicken.

3. Tipp: Einloggen

Wenn ihr Tipp 2 erfolgreich beachtet habt, dann könnt ihr euch kurz vor dem Ticketkauf schon einloggen. Dadurch spart ihr euch wieder wertvolle Zeit und außerdem ist euch dann der Server schon wohlgesonnen und vergibt euch eine sogenannte Session-ID, mit der er euch schon identifizieren kann. Häufig schlagen Bestellungen bei großem Traffic fehl, weil der Datenbankserver als Flaschenhals nicht genug Anweisungen verarbeiten kann. Zu den Anweisungen gehören u.a. eben auch der Login in das System.

4. Tipp: Warenkorb erstellen

Damit ihr euch Konzerttickets erfolgreich kaufen könnt, müsst ihr die Tickets in einen Warenkorb legen. Dieser Warenkorb ist wiederum im Hintergrund ein Mechanismus, der mit der Datenbank interagiert. Der Warenkorb bekommt eine interne ID und kann euch zugeordnet werden. Hier ist der Trick, dass ihr euch einfach von einer x-beliebigen Veranstaltung etwa 5 Minuten vor dem eigentlichen Ticketkauf schon ein Ticket in den Warenkorb legen lasst. Keine Angst: das Ticket könnt ihr kurz vor dem Kauf, wenn eure eigentlichen Tickets im Warenkorb sind, leicht noch entfernen. 

5. Tipp: Keine Panik

Du hast all diese Tipps befolgt, aber es dennoch nicht gleich geschafft? Die Server sind down? Keine Panik, du hast immer noch gute Chancen! Wenn die Server down sind, warte einfach 5 Minuten. In dieser Zeit werden die Server hochgefahren und die Prozesse freigegeben. Solltest du schon Tickets im Warenkorb haben, sind sie in der Regel noch reserviert für dich. 

Bonus-Tipp: Wenn die Veranstaltung nach 10 Minuten ausverkauft ist, ist jetzt Geduld dein Trumpf. Schau mal 30 Minuten nach VVK-Start auf die Seite, die Chancen stehen gut, dass etliche reservierte Tickets aus nun ungültigen Warenkörben wieder zurück im Kontingent landen!