RADIO HAVANNA - UNSERE STADT BRENNT

Diese Woche werfen wir wieder einen Blick ins Jahr 2015. Im Februar erschien das fünfte Album der Punkrock-Band Radio Havanna mit dem Titel "Unsere Stadt brennt".
617gf3hzoclsl1200.jpg

Radio Havanna schaffen es mit ihren Songs, Pop und Punkrock so zu verbinden, dass tanzbare Musik mit politischen Texten sowohl bei eingefleischten Punkern als auch feierwütigen Menschen ankommt, die sonst nicht soviel mit Punkrock am Hut haben. Auf "Unsere Stadt brennt" haben es viele eingängige Songs auf die Scheibe geschafft. Zur Zeit der Aufnahme gab es bereits einige Meldungen über Tote im Mittelmeer auf Grund der Flucht vor Krieg, Armut und Verfolgung und so steigen die Suhler gleich mit einem schwierigen Thema ein. Die Lyrics sind dabei mahnend und tiefgründig, der Sound untermalt dabei die Verzweiflung und lässt einen schon damals nachdenklich zurück. Die Festung Europa stand schon vor über einem Jahr und steht heute nun fester als je zuvor. Die Texte bleiben in den restlichen 11 Liedern auf dem Album genauso stark und mahnend und werden durch den typischen Radio Havanna Sound getragen. Punk-Rock mit ordentlich Pop gesüßt, politische Texte und kräftige Hymnen machen aus "Unsere Stadt brennt" eine gute Scheibe die Live nochmal einiges nachlegt.