1
min read

Radio Havanna und Rogers geben Supports bekannt

Mo, 20.11.2017 - 14:02
Sowohl Radio Havanna als auch die Rogers kommen 2018 mit neuem Material auf Tour. Nun gaben beide Punk-Institutionen den Support für ihre Konzerte bekannt.

Radio Havanna geben bekanntlich im Januar ihr 500stes Konzert im Lido Berlin. Da gehört natürlich auch ein angemessener Support dazu. Alle, die diesem Konzert beiwohnen, dürfen sich auf die Berliner Jungs von Vizediktator und das Düsseldorfer Reggae-Punk-Trio The Tips freuen. Zu ihrer eigentlichen Album-Tour haben sich die Jungs ganz besondere Leute mit an Bord geholt. Die erste Hälfte der Utopia sind die Brasilianer von Statues on Fire am Start. Die Jungs aus Sao Paulo werden in Hamburg, Bremen, Hannover, Frankfurt und München mit ihrem Melodic Punkrock einheizen. Auf dem zweiten Tourpart geben sich dann Go Go Gazelle die Ehre. Dem ein oder anderen werden zwei Bandmitglieder aus der ehemaligen Kombo Benzin bekannt sein. Musikalisch bewegen sich Go Go Gazelle auf ähnlichen Pfaden. Auch wenn es nicht Benzin ist, so darf man sich trotzdem auf ein Wiedersehen in München, Stuttgart, Düsseldorf und Wien freuen

Auch Rogers gaben kürzlich ihre Supportbands bekannt. Und auch die Kollegen aus Düsseldorf haben sich das Reaggae-Soul-Punk-Ananastrio von The Tips an den Start geholt. Die Jungs werden so einige Leute zum Tanzen bringen - in Wiesbaden, auf der Secret Show, in Saarbrücken, Zürich und Nürnberg. Weiterhin bringen die Rogers ein Brett, bzw. die Brett das Brett, oder einfach nur Brett. Die Hamburger bezeichnen sich selber als neu, laut und dreckig - was das Ganze eigentlich ganz gut beschreibt. Mit dabei ist die Band in Wien, München und Stuttgart.

Doch damit nicht genug. Rogers lassen es sich nicht nehmen extra eine Band aus Los Angeles einfliegen zu lassen. Great Collapse heißt die Combo, welche aus aktuellen und Ex-Mitgliedern von Strike Anywhere, Rise Against, Death By Stereo und Set Your Goals besteht. Die Amis heizen in Hannover, Hamburg und Essen den Laden schonmal vor. Dem aufmerksamen Leser ist bestimmt schon aufgefallen: da fehlen noch ein paar Daten ohne Support. Richtig. Diese werden mit niemand Geringerem als den Münchener Post-Punkern Marathonmann eröffnet. Die Band sollte vielen Leuten schon ein Begiff sein, gab es doch in den letzen Jahren des öfteren das eine oder andere Konzert mit beiden Kapellen. Nächstes Jahr dann als Support der Rogers in Bremen, Münster, Köln, Leipzig und Berlin.

Radio Havanna - Tourdates

Die nächsten 3 von 11 Konzerten.
Berlin - Lido
Hamburg - Hafenklang
Bremen - Tower

Rogers - Tourdates

Die nächsten 3 von 15 Konzerten.
Bremen - Tower
Münster - Sputnikhalle
Köln - Gebäude 09