1
min read

Kettcar: kündigen EP „Der süße Duft der Widersprüchlichkeit (Wir vs. Ich)“ an

Themen:
Do, 28.02.2019 - 10:03
Nach dem riesigen Erfolg des im Oktober 2017 erschienenen Albums „Ich vs. Wir“ haben Kettcar die nächste Katze aus dem Sack gelassen. Am 17. Mai 2019 erscheint eine fünf Titel umfassende EP mit dem Namen „Der süße Duft der Widersprüchlichkeit (Wir vs. Ich)“ über Grand Hotel van Cleef.

Das Label verliert folgende, auf das Werk neugierig machende Worte über die EP:

Fünf Songs, die sich denselben Themen – Leben, Kapitalismus, der ganze Rest – widmen, dafür aber den Fokus ändern, ordentlich am Zoom drehen und von Makro auf Mikro umstellen. Um es gleich klar zustellen: Diese EP ist keine Fortsetzung, kein Weiterdreh, und auch kein Überbleibsel. Die fünf Songs sind frisch und neu, keine alten Skizzen oder verworfenen Ideen. „Der süße Duft der Widersprüchlichkeit (Wir vs. Ich)“ ist eher ein Komplementärwerk, das den Vorgänger ergänzt und neue Bedeutungsebenen aufmacht, aber auch gut und gerne für sich alleine steht.

Parallel zur Ankündigung ist bereits ein neuer Song mit dem Titel „Palo Alto“ samt Musikvideo via Youtube veröffentlicht worden. Dieser gibt einen ersten Eindruck, wie komplex und durchdacht das ganze Projekt ist. Wie sich das ganze dann aber genau darstellt, wird sich erst am 17. Mai ergeben, wenn Kettcars neues Werk das Licht der Welt erblickt. Ihr könnt die EP ab sofort über den Shop des Labels als 10“ Vinyl vorbestellen und natürlich am Erscheinungstag auch digital bekommen.

EPs sind manchmal Zwischenschritte, manchmal Fingerübungen, manchmal nicht viel mehr als ein Lebenszeichen. Hier liegt der Fall allerdings anders. Denn „Der süße Duft der Widersprüchlichkeit (Wir vs. Ich)“ hat eigentlich alles, was ein komplettes Album braucht: Struktur, Tiefe, inhaltliche Balance und musikalische Abwechslung. Das einzige was man darauf vermisst, sind ein paar weitere Songs. „ - Ingo Neumayer, Grand Hotel van Cleef