Rowan Oak: Vinyl-EP „Hope And Ruin“ erscheint am 22. Februar 2019

Diese Nachricht ist ein wahrer Grund zur Freude für alle Punkfreunde und Vinyl-Liebhaber: Rowan Oak kündigen ihre Vinyl-EP „Hope And Ruin“ an und veröffentlichen erste Tourtermine im Frühjahr 2019. Doch damit nicht genug: Zusätzlich gibt es mit dem Opener „Build/Burn“ im Stream einen ersten Vorgeschmack auf die Platte.

Rowan Oak spielen nach eigener Aussage emotionalen Punkrock, oder auch kurz Emopunk. Ihre zweite „richtige“ EP „Hope And Ruin“ ist wahrlich etwas für Liebhaber des schwarzen Goldes. Via Fond Of Life Records erscheint die EP in einer super edlen Vinyl-Aufmachung sowie digital. Sie ist erhältlich als einseitig bespielte, auf 180 Gramm schwerem, schwarzen 12“-Vinyl mit B-Seiten-Siebdruck und einem gesiebdrucken, zweifarbigen Cover-Artwork auf dicker Kunstdruckpappe. 
Das sieht nicht nur richtig gut und wertig aus, sondern macht das Werk dadurch direkt zu etwas, was man einfach gerne in seiner Sammlung haben will.

Für die Band selbst klingt ihr Sound „nach Indierock und Punk, Herz und Schmerz, laut und leise - und der ein oder andere Schlenker in Richtung Pop“. Wer mit den großen Namen der Neunziger aus den USA, wie Jimmy Eat World oder Texas Is The Reason, etwas anfangen kann, wird sich bei Rowan Oak einer eindeutig dadurch beeinflussten, aber moderneren, vielseitigen Band gegenüber sehen.

Einen ersten Eindruck davon, was „Hope And Ruin“ drauf hat, liefert euch der bereits veröffentlichte Opener „Build/Burn“, und zwar hier im Stream: https://fondoflife.bandcamp.com/album/hope-and-ruin

Überzeugt? Dann nutzt die Chance und besucht eine der im Frühjahr anstehenden Shows:

18129