FJØRT: Neues Album "Nichts" erscheint am 11.11. | Doppel-Single mit Live-Video veröffentlicht

Manche hatten schon gemutmaßt, dass Fjørt nach ihren jüngsten Konzerten ihre Karriere als Band beenden würden. Doch alles kam anders, wie spätestens jetzt alle wissen: Das Aachener Post-Hardcore-Trio hat sein neues Album "Nichts" mit einer Doppelsingle angekündigt.
guzoiqai.jpeg

Ganz normale Albumankündigungen können Fjørt aber irgendwie auch nicht. Schon das das Erscheinen der 2017er-Platte "Couleur" hatte die Band mit einer extensiven Live-Session statt eines klassischen Musikvideos angekündigt. Bis heute ist dieser gewagte Stunt einer der erinnerungswürdigsten Promo-Moves, den die alternative deutsche Gitarrenszene jemals hervorgebracht hat. Wenn also noch irgendwie eine Steigerung möglich sein sollte, dann so: Fjørt spielten am vergangenen Woche in Köln und Hamburg jeweils vier (!) Konzerte, auf denen sie sämtliche Songs ihrer bisher erschienenen Platten aufführten - darunter auch Tracks wie "Für Elise" von "D'accord" oder "Bastion" von "Couleur", die bei diesen Gelegenheiten tatsächlich zum allerersten Mal live erklangen. Dieser Plan hatte etwas vom Ziehen eines Schlussstriches und so vermuteten gar nicht so wenige, möglicherweise Zeug:innen der letzten Fjørt-Konzerte überhaupt zu werden. Doch beim Finale der "Couleur"-Shows kam alles anders: In spektakulärer Inszenierung offenbarte die Band, dass am 11. November 2022 ihr neues Album "Nichts" erscheinen würde. Besucher:innen der Konzerte in Hamburg und Köln konnten daraufhin sogar schon die drei neuen Songs "Lod", "Bonheur" und "Fernost" hören.

Die ersten beiden dieser Tracks sind nun als Doppelsingle erschienen und offenbaren sich in einem Livevideo, das bei dem Konzert im Kölner Gloria aufgenommen wurde. Nachdem "Couleur" den Fjørt-Sound 2017 noch etwas stärker in Richtung Melodik bewegt hatte, bestechen die neuen Songs vor allem durch ihre bahnbrechende Inszenierungsgewalt, die mit Hinblick auf die neue Platte tief durchatmen lässt. Neben dem neuen Album kündigt die Band auch eine Tour an, die im Januar starten wird und für die es Karten ab sofort zu erstehen gibt.

"Nichts" ist ab sofort ebenso bei Grand Hotel van Cleef vorbestellbar. Neben der normalen CD- und Vinyl-Variante gibt es die Schallplatte auch in einer limitierten Gatefold-Edition. Eine ganz besondere Idee ist außerdem die Seven-Inch-Box: Bis zum Release der Platte im November werden sechs Singles erscheinen, die die Band jeweils auf einer Single-Schallplatte untergebracht hat und die an Besteller:innen der Box jeweils pünktlich zum Release geschickt werden. Auf den B-Seiten der Platten befindet sich jeweils ein anderer Song des Albums, der vor Release nur dort zu hören sein wird. Komplettiert wird das Set schließlich mit der letzten Platte und einer dazugehörigen Box, in der alle Singles untergebracht werden können.

Fjørt - "Nichts hat mehr Bestand"-Tour 2023

18.01. Rostock, Peter Weiss Haus
19.01. Leipzig, Werk 2 Halle D
20.01. Münster, Sputnik Halle
21.01. Bremen Schlachthof
26.01. Essen, Zeche Carl
27.01. Hannover, Musikzentrum
28.01. Stuttgart, Im Wizemann Halle
29.01. München, Ampere 
30.01. Wien, Arena Halle
31.01. Erlangen, E-Werk
01.02. Dresden, Beatpol
02.02. Berlin, Metropol
03.02. Hamburg, Fabrik
04.02. Wiesbaden, Schlachthof
05.02. Köln, Gloria