The Deadnotes: Neues Album "Courage" angekündigt

Schluss mit Emo! The Deadnotes kündigen ihr neues Album "Courage" mit dem Song Hopeless Romantic an und veröffentlichen ihren ersten offen politischen Song.

Die Zeiten sind unsicher und aufreibend, der Ton in der Gesellschaft scheint rau und extrem zu sein, wenig laut blökende weiße Männer bestimmen scheinbar den Diskurs und die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander. Genau in solchen Zeiten ist es schön zu wissen, dass viele Punkbands neue Alben veröffentlichen um dagegen zu stehen. "In Zeiten wie diesen ist es wichtiger denn je sich gerade zu machen, Mut zu beweisen und andere zu ermutigen", sagt Darius Lohmüller, Sänger und Gitarrist des Trios, das sich 2011 in Freiburg gegründet hat.

Die erste Single des Albums soll ein Aufruf sein, aufeinander zuzugehen.

"Die Welt und die politische Landschaft können so unglaublich ernüchternd und niederschmetternd sein. Gerade deshalb ist es jetzt wichtig, den ganzen Ärger und den Frust in Taten zu verwandeln, die das Leben für uns alle besser machen." - Darius Lohmüller

Mit "Hopeless Romantic" kündigen THE DEADNOTES offiziell ihr zweites Album mit dem Titel "Courage" an. "Courage" erscheint am 14.02.2020 über das bandeigene Label 22Lives Records. Die Vorbestellung startet am 29.11. über den Labelshop https://22livesrecords.com/

The Deadnotes - "Courage" Tour 2020

Tickets: https://22livesrecords.com/

27.02. Oberhausen, Druckluft
28.02. Bremen, Tower
29.02. Münster, Sputnikcafé
01.03. Köln, Tsunami Club
03.03. Stuttgart, Juha West
04.03. Frankfurt, Nachtleben
05.03. Leipzig, Conne Island
06.03. Berlin, Cassiopeia
07.03. Hamburg, Astra Stube
09.03. München, Sunny Red
10.03. AT - Wien, Rhiz
11.03. CZ - Prag, Schüür
13.03. Freiburg, Waldsee
16.04. UK - Glasgow, Bloc+
17.04. UK - Manchester, Gullivers NQ
19.04. UK - London, The Old Blue Last
 

Neuen Kommentar schreiben

Comment Text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
Ich willige der Übermittlung der eingegeben Daten ein und stimme den Datenschutzbedingungen zu.