14 Jahre Band und kein Studioalbum: Monsters of Liedermaching machen damit Schluss!

Die Monsters stehen für unterhaltsame Konzerte und haben 7 Live-Auftrite auf CD gepresst - wird das erste Studioalbum genauso gut?
1a14b19f-27a3-4e74-8153-817fe62919fc.png

Die Monsters of Liedermaching kündigen erstes Studioalbum "Für Alle" an und veröffentlichen den ersten Song "Scheiß CD" mit Musikvideo.

Ob Bob Dylan oder Rocko Schamoni, ob Taylor Swift oder Ed Sheeran - jeder Künstler hat in seiner Karriere damit zu kämpfen. Treue Fans, welche die musikalische Entwicklung und Experimentierfreudigkeit ihres Idols mit einem "Der/Die klingt nicht mehr echt, der/die macht jetzt Mainstream..." herabwürdigen.
Dem wollten die Monsters of Liedermaching jetzt offenbar vorweggreifen und veröffentlichen gleichzeitig mit ihrer Albumankündigung ein Musikvideo mit dem Titel "Scheiß CD".

In dem Lied geht es um einen Fan, der seinem Lieblingsmusiker seine neue CD zurückschicken will und ankündigt seinen Merch zu verbrennen, weil er mit der Entwicklung seiner Musik nicht zufrieden ist.

Das Album "Für Alle" soll am 15.09. erscheinen und stellt das erste Studioalbum der Band dar. Was das unter anderem bedeutet, stellt sich schon beim Hören des ersten Songs heraus. Es fehlt das obligatorische Live-Feeling und alles wirkt deutlich produzierter - die Gitarren klingen insgesamt fetter und es kommen nachträglich Instrumente hinzu, wie zum Beispiel bei "Scheiß CD" ein Keyboard.
Dass das auf keinen Fall schlecht ist, kann man sich jetzt schon auf YouTube anschauen. Denn die Monsters of Liedermaching nehmen immer noch kein Blatt vor den Mund und scheinen auch sonst nichts von ihrer gewohnten Energie verloren zu haben.

Wir freuen uns auf das Album und halten euch mit weiteren Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Tourdates