Konzertberichte

Aktuelle Live-Reviews zu Konzerten und Festivals

Die aktuellsten Konzertberichte

Konzertericht: Pabst in Münster

Auf dem zweiten Termin der Tour zu ihrem kürzlich erschienenen Album “Crushed By The Weight Of The World” zerlegen Pabst das Münsteraner Café Sputnik.

Smile and Burn im Privatclub Berlin: Was fürs Herz

"Dieses Stück Hoffnung" - der Song von Smile and Burn passt gut zu ihrem eigenen Konzert in Berlin, welches so fast nicht stattfinden konnte. Diverse Verschiebungen und gecancelte Auftritte wegen unzureichender Ticketverkäufen ließen den Abend durchgehend auf der Kippe stehen. Allein deswegen war er etwas Besonderes. Dass es dann noch so großartig wurde, macht es nahezu perfekt.

Was wäre, wenn? Unser Festivalsommer 2020

Große Events fielen in diesem Jahr komplett flach und wir alle mussten zu Hause Däumchen drehen. Wir sind allerdings derartig realitätsverweigernd, dass wir das nicht akzeptieren wollen. Unser fiktiver Festivalsommer 2020 - wahrscheinlich der deprimierendste Artikel des Jahres.

So gehen Konzerte während Corona

Konzerte waren vor Corona deutlich einfacher, doch ganz ohne Live-Erlebnis wollte auch während einer Pandemie niemand auskommen. Veranstalter*Innen mussten 2020 deswegen auf kreative Lösungen kommen - wir lassen einige davon Revue passieren.

Konzertbericht Tribe Friday: Die letzte Coronashow

“If we didn’t have Corona, you’d wanna hug each other”. Tribe Friday spielen die letzte Show ihrer Tour trotz Corona in Oldenburg vor vollem Haus. Ein Konzert mit Maske und Abstand? Das geht. Tribe Friday haben es trotz der Umstände möglich gemacht.

„If You Celebrate It, It’s Art“ – Klangwechsel in Halberstadt

Halberstadt, Sachsen-Anhalt, irgendwo am Rande des Harzes. Bereits auf dem Weg zur Konzertlocation kommen mir Zweifel an meinem Zeitplan. Gerade einmal eine halbe Stunde habe ich mir für den Rückweg zum Bahnhof gegeben, nur zieht sich der Gang entlang der urigen Fachwerkhäuser und nicht ganz so urigen Plattenbauten nun schon deutlich länger, als es mir lieb wäre.

Die Splash!-Autotune-Tour im Stadtpark Hamburg

Der ausgefallene Festivalsommer macht vielen Musikfans zu schaffen, doch das Splash! Festival hat sich für seine HipHop -und Rap-Fans eine Lösung einfallen lassen: Statt drei Tage in Ferropolis mit tausenden Menschen zu feiern, wurde das Festival auf drei Tage in drei verschiedenen Städten aufgeteilt.

Konzertbericht: Giant Rooks in Hamburg

Nachdem das Gelände am Cruise Center Steinwerder öfters für Autokino und Autokonzerte genutzt wurde, werden dort seit einiger Zeit auch Corona-gerechte Konzerte veranstaltet. Giant Rooks spielen vor knapp 800 Zuschauern mit den Kränen des Hamburger Hafens und dem Sonnenuntergang als perfekte Kulisse.

Konzertbericht: Thees Uhlmann „Songs & Stories“ in Köln

Bestes Sommerwetter, ein besonderer Abend unter Einhaltung der behördlichen Auflagen und ein Thees Uhlmann in Redelaune. Dieser Freitagabend im Kölner Tanzbrunnen fordert durch das Mitsingverbot nicht nur die Contenance der Zuschauer, sondern vor allem die Lachmuskeln.
Montreal im Autokino Bonn

Endlich wieder Diskozeit! Montreal im Autokino Bonn

Sitzkonzerte sind ja eher was für Klassik und Jazz. Aber aufgrund der aktuellen Lage eben auch mittlerweile (temporäre) Realität in anderen Musikgenres. Auch die deutsche Pop-Rock Band Montreal hat dies nun im Autokino Bonn erfahren. Vor parkenden Autos bei schönstem Wetter hat das Trio ordentlich Gas gegeben.