Kolumne

In Nägel gerahmtes Cover des von The Downward Spiral mit dem Wort "Ruiner" darüber.

Joes Nagelstudio: "Ruiner" - Auferstanden aus Ruinen

Zwei Songs zu einem zusammenzufügen ist, abseits des Mash-Up-Genres, eine Herausforderung, die Kunstschaffende an ihre Grenzen bringen dürfte. „Ruiner“ ist ein Beispiel dafür, dass es funktionieren kann. Auch wenn Reznor das selbst anzweifelt.
Refugees Welcome

Die besten Anti-Rassismus-Songs

Immer wieder positionieren sich Künstler:innen in ihren Songs und Texten gegen Rassismus, Ausgrenzung und Menschenhass. Und leider bleibt das weiterhin notwendig. Wir präsentieren unsere liebsten Songs zu Thema Antirassismus.
Jojo mit Sidecut an einer Straßenbahnhaltestelle

The Kids Aren't Alright - ein Emokid erzählt

Neben Lucio gehöre ich mit 33 Jahren zu den Alten der Redaktion. Dadurch gehöre ich aber auch zu denen, die das Glück hatten, die Sturm- und Drangzeit des Emocore in all der Schönheit mitzuerleben und möchte euch nun daran teilhaben lassen.
Sub Pop

Der Sound der Verlierer – Sub Pop

In den späten 80er-Jahren war das Label Sub Pop aus Seattle maßgeblich daran beteiligt, dass Grunge-Musik für einige Jahre eines der erfolgreichsten Genres der Welt werden sollte. Im Jahr 2021 gibt es das Label immer noch – aber was macht man fast 30 Jahre nach Nirvana?
NIN-Logo auf blauem Untergrund von Nägeln umrahmt

Joes Nagelstudio: "With Teeth" - eine saukomische Kolumne

Das Alter macht nachdenklich und das geht auch an mir nicht ohne Spuren vorbei. Das Hinterfragen von Dingen gehört dazu und genau das habe ich getan. Ob das eine gute Idee war, dürft ihr hier lesen. Nebenbei geht es auch um "With Teeth" und Peppa Pig.
Cover November 2021

Editorial November 2021: Kultlabels

Schon Tenacious D haben mal in einem Song gesagt, dass wir zu viel über Künstler:innen und zu wenig über die Menschen im Hintergrund sprechen. Dabei gibt es gerade im Bereich der Plattenlabels Institutionen, die mindestens genau so maßgeblich für einen Sound sind wie einzelne Bands. Wir stellen diese Grundpfeiler der Musikindustrie vor.

So lernt man Metallica: Die Album der Woche-Hochschule

Ihr wolltet euch schon immer in diese eine Band reinhören, von der alle reden, wisst aber gar nicht, wo ihr überhaupt anfangen sollt? Wir nehmen euch an die Hand. Die heutige Lektion in der AdW-Hochschule: Metallica.
Siebziger

Das Schlimmste und Schönste der 70er

Kein Mitglied der Redaktion war in den 70ern bereits geboren. Doch durch Musik haben wir zumindest das Gefühl, uns etwas in diese Zeit zurückversetzen zu können. Eine Sammlung unserer liebsten und unliebsten Eindrücke.
Gitarre

Avantgarde der 70er: Am Puls des Krautrocks

Musik aus Deutschland hat heute höchstens noch bei Großmeistern wie Beethoven oder Bach einen anerkannten Stellenwert, über die deutsche Popmusik wird tunlichst geschwiegen oder süffisant hergezogen. Dabei entwickelte sich im Sturm und Drang der Siebziger eine weitdenkende Art von Rockmusik, die sich ihre Herkunft ironisch auf die Fahne schrieb. Von einer Zeit, in der alles noch gut war?
In Nägel gerahmtes Cover des Buches, auf dem Reznor in Stacheldraht eingewickelt ist

Joes Nagelstudio: "Into The Never" - Buchtipp und Interview

Letztes Jahr erschien „Into The Never“ von Adam Steiner über „The Downward Spiral“ und natürlich hatte ich das Buch vorbestellt und danach verschlungen. Bisher war die Nine Inch Nails-Biographie von Tommy Udo mein Favorit, wenn es um Bücher über meine Lieblingsband ging. Das sollte sich ändern.
Label Color
Türkis