Joes VaporPlaza #49: 385North - "When Emotion Takes Control" & Powercut - "Pacific EP"

Willkommen bei Joes VaporPlaza. Hier präsentiere ich euch aktuelle oder ältere Alben aus dem Genre des Vaporwave. Die heutigen Empfehlungen zeigen, wie wunderschön Loops klingen können.
power385.png

Artist: 385North / Powercut
Album: "When Emotion Takes Control" / "Pacific Ep"
Erscheinungsjahr: 2019 / 2015
Anspieltipp: "Can’t Remember Loving Anyone Like This" / "Morning Swim"
Stil: klassischer Vaporwave
Links: https://385northmusic.bandcamp.com/album/when-emotion-takes-control

https://futurecityrecords.bandcamp.com/album/pacific-ep

Zwei Alben? Und schon wieder 385North? Ja. Zwei Alben und schon wieder 385North! Dies hier ist die letzte Ausgabe des VaporPlaza des Jahres und somit der krönende Abschluss von beinahe 50 Empfehlungen aus dem wunderschönen Genre des Vaporwave. Da möchte ich euch etwas besonderes bieten. 

Ich bin mittlerweile mit einigen Künstlern im Genre befreundet oder zumindest in regelmäßigen Abständen in Kontakt, da es einfach eine sehr familiäre Szene ist und ich ja auch selbst als Künstler aktiv bin. So auch mit 385North. Das ist übrigens einer der Hauptgründe, warum ich diese Kolumne habe und keine Reviews mit Bewertungssystem mehr schreibe. Nicht falsch verstehen - die Alben, die ich hier vorstelle, müssen mir schon gefallen und sind keine Freundschaftsdienste. Scheißalben werdet ihr hier nicht finden. Nur um das klarzustellen. Na, jedenfalls wusste ich von 385North, dass er die „Pacific EP“ von Powercut sehr liebt. Zwei Songs auf diesem Album gehören auch zu meinen Favoriten im Genre und sind eigentlich immer auf meinem MP3-Player. Da ich den Rest der EP nicht so mag, hatte sie es bisher nicht in die Plaza geschafft. 

Als 385North mir dann den Link zu „When Emotion Takes Control“ schickte, war ich verliebt. Er hat die zwei Songs (auf der „Pacific EP“ hießen sie „Morning Swim“ und „Evening Swim“) nachgebaut, verfeinert und auf eine angemessene Länge gebracht, so dass man sich der Musik voll ergeben kann. Ich wollte das Album direkt in die Plaza packen, aber dachte noch, dass ein Album mit zwei Songs und 35 Minuten Spielzeit bestimmt komisch ankommen würde und da ich zu dem Zeitpunkt gerade erst ein Album von ihm empfohlen hatte, schien es mir auch eher ungünstig. Aber dieses Album muss gehört werden und da kann ich die Inspirations-EP natürlich nicht weglassen.

Nun könnte man sich streiten, ob es richtig ist, bereits gesamplete Musik erneut zu samplen und einen sehr ähnlichen Track daraus zu machen. Da Vaporwave größtenteils aus bereits vorhandener Musik besteht und die Ursprungssongs somit eher als Instrument zu betrachten sind, ist „When Emotion Takes Control“ eher ein Cover-Album mit absoluter Daseinsberechtigung. Die Songs klingen voller und aufgrund der Spiellänge der Tracks, kann die Musik viel besser wirken. Die sanften Klänge des Titeltracks, welche 19 Minuten lang in die Ohren strömen, bringen Entspannung und eine unklare Nostalgie mit sich, welche sich in diesem Musikvideo zum Powercut-Song am ehesten verstehen lässt. Da ist etwas, was man nicht benennen kann, aber auch nicht muss. 

Es ist die anschmiegsame Melodie, die R’n’B-Vocals und die Loops, welche den verträumten Song so unvergesslich machen. Ja, Powercut hat die Tracks bereits wunderschön bearbeitet und 385North laut eigener Aussage stark inspirier0,t in das Genre einzusteigen und so schließt sich mit „When Emotion Takes Control“ ein Kreis.  Ohne die „Pacific EP“ würde es 385North als Vaporwave-Artist vielleicht gar nicht geben.

Nun mag sich manch einer auch fragen, ob ein Album mit zwei Songs, die 19 und 15 Minuten lang sind, wirklich notwenig ist. Ja, das ist es. Wer das Album gehört hat, wird merken, wie wundervoll hypnotisierend die Loops werden können, wenn man ihnen genügend Zeit gibt. Außerdem ist bald Silvester und wenn alle halbbesoffen rumbrüllen, kann der Song in Ruhe laufen und irgendwann kann man schon ein paar Minütchen aufschnappen, ohne ständig zurückzuspulen. 

„When Emotion Takes Control“ gehört definitiv zu meinen Lieblingsalben des Jahres und auch wenn ich Powercuts EP mochte, so hat 385North dem ganzen noch ein gewaltiges Krönchen aufgesetzt. Ich höre dieses Album ungelogen teils stundenlang und genieße es einfach. Hört euch beide Alben an und lasst die Musik einfach auf euch wirken. Es lohnt sich wirklich. 

„When Emotion Takes Control“ ist ein Album, welches Gehör verdient und beweist, welche Schönheit im Genre des Vaporwave steckt.

"When Emotion Takes Control" is an album that deserves to be heard and shows the beauty of the Vaporwave genre.