Highfield Festival 2019: Headliner, Running Order und Tickets

Highfield Festival 2019: Headliner, Running Order und Tickets

Tickets kaufen
Das Highfield 2019 hat dieses Jahr deutlich ruhigere Headliner im Lineup. War 2018 noch im Zeichen des Punkrock, sind es dieses Jahr internationale Größen wie Thirty Seconds To Mars und Steve Aoki. Doch wie jedes Jahr sind die eigentlichen Highlights weiter unten im Billing.

Eines muss man den Organisatoren des Highfield Festivals zugestehen: Das Lineup bietet für wirklich alle Geschmäcker etwas an. Egal ob Oldschool-Punkrock von The Offspring oder Pennywise, internationaler Topstars wie Thirty Seconds To Mars oder moderner Rap von Bonez MC & RAF Camora, selten findet sich in der Festivallandschaft eine solche Durchmischung. Ideal also um eine Reisegruppe mit Freunden zu bilden, die nicht unbedingt den gleichen Musikgeschmack teilen, den das Camp ist ja schon die halbe Festival-Experience!

Unsere (individuellen) Highlights 2019

Jeder hat ja sicher so ein paar Bands noch auf der ToDo-Liste, die einfach abgehakt gehören. Für viele Punkrock-Freunde dürften da sicherlich The Offspring und Muff Potter zählen. Erste sind nun nicht so oft in der Republik und Muff Potter haben nach langer Auszeit endlich ihr Comeback gefeiert und machen die Festivals unsicher. 

Nicht nur die älteren Semester, die in der Jugend durch deutschsprachigen Hip Hop aus Hamburg geprägt worden sind, werden sich auf Fettes Brot oder Samy Deluxe freuen. Jan Delay & Disko No.1 wird sicherlich eines der großen Highlights werden. Der Rapper der Gruppe Beginner ist mit seinem Funkorchester seit Jahren erfolgreich unterwegs. 

Das Programm in den frühen Nachmittagsstunden kann sich auch sehen lassen. Los gehen wird es direkt mit Bands wie KMPFSPRT, Rogers und Blackout Problem. Diese Bands noch als Geheimtipp einzustufen dürfte eigentlich schon den meisten eher falsch vorkommen. Es gibt desweiteren noch Bands, die insbesondere Live überzeugen: Monsters Of Liedermaching, Schmutzki oder Frank Turner & The Sleeping Souls werden garantiert für ordentliche Staubwolken vor den Bühnen sorgen.

Highfield 2019, wir freuen uns auf dich!