Human Traffic Jam

Human Traffic Jam

fb832932495a32866f0f09cf19f1ff72bca8f3a2.jpg
Band
Erscheinungsdatum
Rezension
5
Wertung

Dass Post-Punk-Bands gerade in den letzten Jahren viele äußerst bemerkenswerte Werke herausgebracht haben, hilft „Human Traffic Jam“ im Meer der Konkurrenz nicht gerade. VR-Sex überzeugen mit stilsicherer Ästhetik, aber gehen nicht darüber hinaus. Wer auf diesen Sound steht, fährt besser mit dem Debüt von Moaning oder – klanglich noch näher an dieser Platte – dem fantastischen neuen Album von Holygram.

Jakob Uhlig