To the Rats and Wolves

23.02.2019 To The Rats And Wolves und “Cheap Love”: Schall, Rauch, Fremdscham Jetzt lesen
  • To the Rats and Wolves
  • Cheap Love
Beim Korrekturlesen ist mir klar geworden: Ich war zu gnädig. Das Album ist eine Frechheit. Langweilige Songs, ekelhafter Klischee-Pop-Sound, zahnlose Produktion. Das ist Douchebag-Metal ohne Sinn, ohne Witz oder Ironie und ohne Anspruch. Aber immerhin wird man damit bei Nuclear Blast gesigned. Ich raff‘s nicht.
  • To the Rats and Wolves
  • Anywhere for You
  • To the Rats and Wolves
  • Dethroned
  • To the Rats and Wolves
  • Neverland
  • To the Rats and Wolves
  • Young.Used.Wasted.