Protomartyr

09.11.2017 Konzertbericht: Metz und Protomartyr in Hamburg Jetzt lesen
03.10.2017 Protomartyr und „Relatives In Descent“ – Zu viel Egal Jetzt lesen
  • Protomartyr
  • Relatives In Descent
Die unselige Frage "Ist das Kunst oder kann das weg?" muss man dem neuen Werk von Protomartyr leider unweigerlich stellen. Stellenweise will die Antwort der Band darauf immer wieder aufblitzen, verliert sich dann aber viel zu schnell im undefinierbaren Monotonie-Wirrwarr. So lässt "Relatives In Descent" mich eher verwirrt als zufrieden zurück.