Polaris

23.02.2020 Polaris und “The Death Of Me”: Breakdowns auf der A1 Jetzt lesen
  • Polaris
  • The Death Of Me
“The Death Of Me” ist immer dann am besten, wenn die Band neue Dinge probiert, den Clean-Gesang zum Beispiel einfach mal komplett über Bord wirft und nur noch shoutet. In diesen Momenten macht die Platte richtig Laune. Für mich als nicht eingefleischten Metalcore-Fan bleiben es aber zu wenige dieser Innovationen, um mich langfristig zu begeistern.