Liebe Frau Gesangsverein

27.02.2018 Liebe Frau Gesangsverein und „Nackt“: Punkrock mit Herz und Verstand Jetzt lesen
  • Liebe Frau Gesangsverein
  • Alles was glänzt
Passend zum aktuellen Album der Woche-Themenmonat „Diversität in der Musikbranche“ bringen Liebe Frau Gesangsverein mit „Alles was glänzt“ ihre zweite Platte raus. Die Band um Frontfrau Ricarda Giefer erzwingt eine Auseinandersetzung mit den textlichen Inhalten, welche beim Anhören nicht ohne nachdenken zu müssen hier rein, und da wieder raus gehen. Die zehn Songs, jeder neben dem eigentlichen Titel auch mit einem menschlichen Vornamen benannt, decken von gesprochenen Zeilen bis zu energischen Versen und von leichter Kost bis zur deftigen Punkrocknummer alle Facetten ab. Anspieltipp: „Chris – Sei so frei“.
  • Liebe Frau Gesangsverein
  • Hier sein ist so schwer
  • Liebe Frau Gesangsverein
  • Für immer wieder
  • Liebe Frau Gesangsverein
  • Nackt
Liebe Frau Gesangsverein gebührt nicht nur wegen ihres grandiosen Bandnamens Ehre:  Laut, wütend, kapitulierend, berührend, witzig, authentisch und vor allem klug bereichern sie mit ihrem Debüt „Nackt“ die Punk-Rock-Szene. Bitte mehr davon!