Cult

Cult

Hippie Trim Cult Cover
Band
Erscheinungsdatum
Rezension
Nicht vorhanden
6
Wertung

Hippie Trim transferieren den Sound ungeschliffener Post-Hardcore-Größen wie Touché Amoré makellos und genügen auf "Cult" der Zielgruppe ebenjener Musik mit Sicherheit in voller Breite. Zwischenzeitlich weicht die Band immer wieder leicht von der Genre-Formel ab, was in diesem Fall aber zu zaghaft ist, um wirklichen Mehrwert zu bringen: Die sanglichen Parts in "Jersey Girls Don't Pump Gas" klingen auf der aktuellen Swain-Platte sinnvoller, die an Emo-College-Punk erinnernden Gitarren in "Wicca" nehmen der Rastlosigkeit des Albums ein wenig das Unbändige. Dennoch: "Cult" ist ein über alle Strecken ehrlicher und schnörkelloser Ritt, an dem Genre-Fans ihr Vergnügen haben werden. Bessere Gefühls-Katalysatoren als unverstellte Hardcore-Platten wie diese kann es kaum geben.

Jakob Uhlig