Problems

Problems

Band
Erscheinungsdatum
Rezension

Partner-Shops

Ich fand es langweilig, „Problems“ zu hören. Klingt in meinen Ohren etwas uninspiriert und einfach profillos. Gute Ansätze mögen da sein, aber die verstecken sich leider.

Lara Teschers

Solange The Get Up Kids nicht versuchen, ihre Musik wie im Song „Waking Up Alone“ mit spacigen Elektronikelementen zu unterlegen, ist „Problems“ ein zumindest sauber produziertes Indierock-Emo-Album. Die Jungs aus Kansas City beherrschen ihre Instrumente, finden aber nach acht Jahren ohne Veröffentlichung im Jahr 2019 keinen wirklichen Draht zu mir. Dem Comeback fehlt schlichtweg die Leidenschaft, es wirkt bequem und unspektakulär.

Mark Schneider