Drei Meter Feldweg

  • Drei Meter Feldweg
  • Durak
Für mich persönlich gehen Drei Meter Feldweg mit diesem Album einen Meter zurück. "Durak" hat seine Stärken, verliert aber vor allem durch den Beginn und das Ende des Albums an Hörspaß. Unzählige Male Worte zu wiederholen füllt zwar einen Song, kommt bei mir aber nur bedingt gut an.
  • Drei Meter Feldweg
  • Gewinner
Sommerlicher und locker leichter Punkrock in Albumlänge! Drei Meter Feldweg reihen auf "Gewinner" Hymne an Hymne und bringen mit Musik UND Texten nochmal den Hochsommer zurück. Dass sie dabei den kritischen Ansatz an verschiedensten gesellschaftlichen Aspekten nicht vergessen, rundet diese wirklich gelungene Punkrockplatte wunderbar ab. Absolute Empfehlung!