Proxy: An A.N.I.M.O. Story

Proxy: An A.N.I.M.O. Story

Being As An Ocean - PROXY_ An A.N.I.M.O. Story.jpeg
Band
Erscheinungsdatum
Rezension
8.2
Wertung

An diesem Album werde ich noch lange zu knabbern haben. Denn es ist auch nicht das Album, welches ich gerne von Being As An Ocean gehabt hätte. Aber ich kann es nicht leugnen, ich bin begeistert. Denn egal woran sich die Herren heranwagen, es hat ein jedes Mal Substanz. Sie machen ihre Sache keinesfalls halbherzig und so werden Sachen, die auf den ersten Blick befremdlich wirken eben doch wieder stark. Es braucht seine Zeit, man muss seine Vorbehalte gegen die Band verwerfen und einen neutralen Blick wagen.

Moritz Zelkowicz
5.5
Wertung

Wirft man einer Band Weiterentwicklung vor? Wenn sie sich von einer der besten Melodic-Hardcore-Bands zu einer kruden Mischung aus Linkin Park, The Chainsmokers und Bring Me The Horizon entwickeln vielleicht schon. Es ist erschreckend festzustellen, wie wenig mich Being As An Ocean mit diesem Album, abgesehen vielleicht vom Outro, noch berühren können und dennoch muss ich vor der dem Mut der Band und der Produktion des Albums den Hut ziehen. Dieses Album verdient sicherlich Gehör. Vielleicht einfach nur nicht meins.

Johannes Kley