Marco Kampe

Der vormalige Fokus auf verzerrte E-Gitarren ist bei Marco einem übergeordneten Interesse an der Musikwelt gewichen. Die Wurzeln bleiben bestehen, die Sprossen wachsen in (fast) sämtliche Richtungen. Darüber hinaus bedient er gerne die Herdplatten oder schnürt sich die Laufschuhe.

25.05.2020 Long Distance Calling und "How Do We Want To Live?": Propriozeption Jetzt lesen
07.05.2020 Die Kreatur und ihr gleichnamiges Debüt:True Crime Jetzt lesen
18.05.2020 Mein Lieblingssong zum Thema "Musikvideo" Jetzt lesen
08.05.2020 In Extremo und "Kompass Zur Sonne": Der Berg Golgota Jetzt lesen
04.05.2020 Trivium und "What The Dead Men Say": Charta der Vielfalt Jetzt lesen
05.03.2018 Black Foxxes und „Reiði": Eine Höhenwanderung Jetzt lesen
03.02.2018 Long Distance Calling und „Boundless“: Soundtrack Erde Jetzt lesen
05.03.2018 Mr. Irish Bastard und „The Desire For Revenge“: Stippvisite im Irish Pub Jetzt lesen
23.02.2018 The Low Anthem und „The Salt Dolt Went to Measure the Depth of the Sea“: Rhythmische Tiefenentspannung Jetzt lesen
13.02.2018 Good Tiger und „We Will All Be Gone“: Metalle im Vergleich Jetzt lesen
05.02.2018 Hotel Books und „Equivalency“: Ein vertontes Tagebuch? Jetzt lesen
01.02.2018 Simple Minds und „Walk Between Worlds“: New Wave im 40. Jahr Jetzt lesen
26.01.2018 The Bennies und "Natural Born Chillers": Schräger Klang-Spagat Jetzt lesen
26.05.2018 Red City Radio und „Sky Tigers“: Der Wilde Westen Jetzt lesen
15.05.2018 Angry Youth Elite und „Ready! Set! No!“: Ein Modellbausatz namens Punkrock Jetzt lesen
15.05.2018 Family Of The Year und „Goodbye Sunshine, Hello Nighttime“: Panorama und Stadtpark Jetzt lesen
30.04.2018 City Light Thief und „Nothing Is Simple“ – Von Raupen und Schmetterlingen Jetzt lesen
27.04.2018 Frank Turner und „Be More Kind“: Sommerliches Highlight Jetzt lesen
08.04.2018 Hop Along und „Bark Your Head Off, Dog“: Die Suche nach dem roten Faden Jetzt lesen
05.04.2018 The Penske File und „Salvation“: Fels in der Brandung Jetzt lesen