Julius Krämer

Julius Krämer

Julius stammt aus dem hoffnungslos unterschätzten Wuppertal und studiert momentan Musikpädagogik und Politikwissenschaft in Münster. Neben seiner Tätigkeit als Gitarrist in verschiedenen Bands begeistert ihn alles von Prog über Alternative bis Hardcore, er unternimmt aber auch gerne Ausfüge in HipHop, Jazz oder elektronische Musik und mag dabei besonders die Verarbeitung übergeordneter Gedankengänge oder des Zeitgeschehens in der Musik.

21.11.2019 Diversity und Punk: Sind wir wirklich so weit? Jetzt lesen
22.10.2019 Interview: Drangsal & Max Rieger beim Popkultur Festival Berlin Jetzt lesen
03.09.2019 Kommentar: Trettmanns Bekenntnis zu Gzuz ist ein Schlag in die Magengrube für alle Hoffnungen auf Veränderung im Deutschrap Jetzt lesen
11.05.2019 Unter dem Radar #12: Die Lieferanten Jetzt lesen
01.05.2019 Booze Cruise Label-Spotlight #2: Fond Of Life Jetzt lesen
01.04.2019 American Football und "LP3": Spielt denselben Song nochmal Jetzt lesen
15.03.2019 Any Given Day und "Overpower": Die Macht der Gewohnheit Jetzt lesen
26.02.2019 First Breath After Coma und "Nu": Und watt nu? Jetzt lesen
20.02.2019 Bilderbuch und "Vernissage My Heart": Nach der Postmoderne Jetzt lesen
20.12.2018 Die besten Platten 2018: Die Top 5 von Julius Jetzt lesen
11.12.2018 Flares und "Allegorhythms": Hier und jetzt Jetzt lesen
30.11.2018 The 1975 und „A Brief Inquiry Into Online Relationships“: Liebe in Zeiten der Follower Jetzt lesen
03.10.2018 Adam Angst: „Es sind noch lange nicht alle Menschen verloren.“ Jetzt lesen
24.09.2018 Adam Angst und „Neintology“: Kinnhaken gegen den beschränkten Horizont Jetzt lesen
17.09.2018 Unter dem Radar #6: Youth Fountain Jetzt lesen
15.09.2018 Alligatoah und „Schlaftabletten, Rotwein V“: Rap braucht wieder einen Märchenerzähler Jetzt lesen
14.09.2018 Thrice und „Palms“: Wir müssen reden Jetzt lesen
21.08.2018 Death Cab For Cutie und „Thank You For Today“: You taste so sweet, it hurts a little Jetzt lesen
18.08.2018 Chefket und „Alles Liebe“: Erwartungen erfüllt - nicht übertroffen Jetzt lesen
06.08.2018 Foxing und „Nearer My God“: Standing On The Shoulder Of Genres Jetzt lesen