Unser Album der Woche

8

Forkupines und "Islands": Energiegeladen und emotional

Die Braunschweiger Alternative-Rockband Forkupines verbindet in ihrem zweiten Album energiegeladene Songs gleichermaßen mit Emotionalität, ausgedrückt über tiefgründige Texte und ausgeklügelte Melodik.

Die neusten Reviews

8

Forkupines und "Islands": Energiegeladen und emotional

Die Braunschweiger Alternative-Rockband Forkupines verbindet in ihrem zweiten Album energiegeladene Songs gleichermaßen mit Emotionalität, ausgedrückt über tiefgründige Texte und ausgeklügelte Melodik.
7.8

Madsen und "Na gut dann nicht": Beschäftigungstherapie

Madsen kommen ursprünglich schon irgendwie aus der Punkszene, vor allem textlich. Nach einigen „Abrutschern“ der letzten Jahre hin zu Kuschelrock wurde die Quarantäne-Langeweile genutzt und eine rotzfreche Punkplatte fabriziert, wie sie im Buche steht.
7.1

The Screenshots und "2 Millionen Umsatz mit einer einfachen Idee": Tausend Nadelstiche

An dieser Stelle wird es kurios: Wer sich hinter dem Krefelder Funpunk-Trio „The Screenshots“ verbirgt, ist auch zwei Jahre nach Bandgründung nicht abschließend geklärt. Trotzdem - oder gerade deshalb - möchten wir uns mit diesem popkulturellen Phänomen etwas näher beschäftigen.

Retro Review: Warum „A Thousand Suns“ das beste Linkin-Park-Album ist

In diesem Jahr wird „Hybrid Theory“ 20 Jahre alt und Band und Fans feiern mit einem überteuerten Boxset und enorm viel Erinnerungen. Schade, dass alle dabei vergessen, dass das viel bessere Linkin-Park-Album 2020 ebenso sein Zehnjähriges feiert.